startseiteimpressum 

 
 
 galerie 
 termine 
 Tipps & Tricks 
 eure mopeds 
 kleinanzeigen 
 gästebuch 
 links 
 

24.05.2004

25 Jahre ADAC-Motorradtraining

25 Jahre ADAC-Motorradtraining

  • Gefahren erkennen, Fehler vermeiden
  • ADAC-Sicherheitstraining kann Leben retten
  •  
    ADAC-Sicherheitstraining1979 hat der ADAC in Kirchheim/Teck sein erstes Sicherheitstraining für Motorradfahrer durchgeführt. In den vergangenen 25 Jahren haben 190 000 Motorradfahrer die Gelegenheit genutzt, sich in Sachen Sicherheit fit zu machen. Heute werden das klassische Fahrsicherheitstraining ebenso wie verschiedene Aufbaukurse von den zehn ADAC-Fahrsicherheitszentren - drei davon werden in den nächsten Wochen eingeweiht -, und zum Teil auch auf weiteren 60 Trainingsplätzen in Deutschland angeboten. Wie wichtig dieses Trainingsangebot für Motorradfahrer ist, zeigt die Statistik. Mehr als 900 Biker verunglücken Jahr für Jahr tödlich, fast 40 000 werden verletzt. Der Grund für das Engagement, das der ADAC hier zeigt, liegt nicht zuletzt in der hohen Zahl seiner Motorrad fahrenden Mitglieder. Mit 1,5 Millionen Bikern ist über die Hälfte aller Motorradfahrer in Deutschland im ADAC organisiert. Aktuell bietet der ADAC bundesweit ein Basis- sowie ein Intensivtraining für Motorradfahrer an. Darüber hinaus gibt es – regional unterschiedlich – verschiedene Zusatzangebote. Das Spektrum reicht vom Wiedereinsteigertraining, dem Perfektionstraining über das Roller- und Enduro-Training bis hin zu Zwei- und Mehrtageskursen mit gemeinsamen Ausfahrten. Unter Anleitung erfahrener Trainer lernen die Kursteilnehmer ihre eigenen Möglichkeiten, aber auch die Grenzen ihres Fahrzeugs kennen. In praktischen Übungen trainieren sie Bremsen und Fahren auf unterschiedlichen Belägen – nass und trocken – sowie das Verhalten ihrer Maschinen in Kurven. Langsamfahrübungen und Slaloms sorgen für die richtige Motorradbeherrschung und steigern die Sicherheit in gefährlichen Verkehrssituationen. Der Preis für das Intensivtraining beträgt für ADAC-Mitglieder 127 Euro. Nichtmitglieder zahlen 149 Euro. Informationen sowie die Preise für die Spezialtrainings gibt es unter der ADAC-Hotline 01805 12 10 12 (0,12 Euro/Min.) und über das Internet (www.adac.de/sicherheitstraining).

    Downloadversion ADAC-Sicherheitstraining, 1,13MB

     

     
     
    werbung
    termine

  • Termin eintragen
  • Termine auf Ihrer Homepage
  • Leider liegen uns noch keine Termine vor.
    galerie