startseiteimpressum 

 
 
 galerie 
 termine 
 Tipps & Tricks 
 eure mopeds 
 kleinanzeigen 
 gästebuch 
 links 
 

14.03.2004

Die Saison beginnt: So holen Sie Ihr Motorrad aus dem Winterschlaf

Die Saison beginnt: So holen Sie Ihr Motorrad aus dem Winterschlaf

Die Frühlingssonne strahlt und die Temperaturen liegen auch schon deutlich über dem Gefrierpunkt: Der richtige Zeitpunkt, das Motorrad wieder fit zu machen. Wer sein "Moped" im Herbst gepflegt abgestellt und eingemottet hat, braucht jetzt nur wenige Handgriffe, um schnell zur ersten Ausfahrt starten zu können. Mit diesen acht Tipps holen Sie Ihre Maschine gut aus dem Winterschlaf:

 
  • Motorrad von Staub- oder Konservierungsmittelresten reinigen und eine ausreichend befüllte und geladene Batterie einbauen.
  • Stand von Motoröl, Bremsflüssigkeit, Kühlmittel und gegebenenfalls Kardanöl messen und bei Bedarf nachfüllen. Sollte einer dieser Betriebsflüssigkeiten seit dem Einmotten weniger geworden sein, das Bauteil auf Dichtheit untersuchen.
  • Zündkerzen und Zündkerzenstecker auf festen Sitz prüfen und die Lichtanlage testen.
  • Funktion der elektrischen Anlage testen.
  • Antriebskette korrekt spannen und schmieren.
  • Bremsbeläge, Bremswirkung, Druckpunkt der Bremse und Freigängigkeit der Räder prüfen. Auch die Armaturen, wie etwa Bowdenzüge, auf Leichtgängigkeit checken.
  • Falls noch nicht geschehen, Schwimmerkammer des Vergasers entleeren. Bei Motorrädern mit Vergaser Benzinhahn öffnen und frischen Kraftstoff in den Vergaser laufen lassen. Danach Benzinhahn wieder schließen.
  • Das Reifenprofil muss mindestens 2mm betragen. Luftdruck prüfen, bei sehr niedrigem Luftdruck Reifen auf undichte Stellen untersuchen.
  • Motor mit Choke und ohne Gas in Betrieb nehmen und mit vorerst möglichst niedriger Drehzahl laufen lassen. Sollte sich der Startprozess über längere Zeit hinziehen, Anlasserbetrieb für einige Minuten unterbrechen und Kontrollleuchten beobachten. Wenn diese deutlich dunkler werden, fremde Starthilfe, etwa von einem Auto, in Anspruch nehmen. Die Batterie kann sonst geschädigt werden.

 

Können Mängel oder Defekte nicht sofort behoben werden, verzichten Sie besser auf eine Fahrt mit dem Motorrad. Die erste Fahrt sollte in ruhigem Verkehrsbereich durchgeführt werden. So können sämtliche Komponenten, wie etwa die Bremsen, nochmals im Fahrbetrieb geprüft werden. Denken Sie daran, dass nach der langen Winterpause die eigene Fitness oft noch zu wünschen übrig lässt. Also lieber etwas ruhiger angehen lassen.

 

 
 
werbung
termine

  • Termin eintragen
  • Termine auf Ihrer Homepage
  • Leider liegen uns noch keine Termine vor.
    galerie